Dienstag, 2. August 2016

Die Hausnummer 0

Dass Heidhörn die Hausnummer 0 haben soll, irritierte uns vom ersten Tag an. Also fragten wir in der Gemeinde nach, ob das so seine Richtigkeit habe. Ja, habe es. Wir könnten auch die 1a bekommen, aber die 1 ist schon im Dorf.


Was auch blöd ist. Weil unser Hof ein paar hundert Meter davor liegt. 

Die eine oder andere – vor allem solche mit Erfahrung mit dem Programmieren von Datenbanken – prophezeite uns große Probleme mit der Null. Und die haben wir tatsächlich. Schon nach zwei Wochen. 

Dass unsere Versicherung die Null nicht in den Adressdatensatz aufnehmen kann – geschenkt. Schreiben sie uns halt ohne Hausnummer. Aber nun wollen wir Internet. Von der Telekom. Hybrid, 16MBit trotz Pampa, u know. 

Es ist nun so: Es gibt die Adresse Wilhelm-Wisser-Str. 0 bei der Telekom. Denn unsere Vorbesitzer hatten Telefon. Und inzwischen haben wir deren Anschluss auch zwangsgekündigt. Damit wir an die Leitung kommen. Alles gut, denkt man ganz naiv. 

Aber es lässt sich nichts buchen. Erst dachten die Menschen bei @Telekom_hilft (die ja auch in der Provinz sind, in unserer Landeshauptstadt), "nur" unser Hybrid gehe auf einmal nicht mehr, obwohl es neulich noch ging und so. 

Dass sich aber nicht mal ein schnöder Telefonanschluss schalten lässt, hat mich hellhörig gemacht. Das Problem ist nur, dass ich den Eindruck habe, mir glaubt niemand, dass das an der Hausnummer Null liegt. 

Weiß jemand, wie lange die EDV der Telekom braucht, um so was rauszufinden? Oder sogar die eigene Datenbank zu überlisten? 

Immerhin haben wir Mitte Mai die Zusage bekommen, Hybridinternet zu bekommen. Und nun wird es Zeit. Am Sonnabend sollte es eigentlich geschaltet sein. 

Update 4.8.
Die EDV der Telekom sagt @Telekom_hilft, es liege daran, dass da das Netz gerade ausgebaut werde. Es gebe vor Ende August kein DSL. 

Was aber so nicht zutrifft. Die Vorgängerinnen hatten an dieser Leitung DSL. Und es erklärt nicht, wieso nicht mal ein simpler Telefonanschluss dort gebucht werden kann. 

Mein Verdacht: die vergackeiern mich. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen