Mittwoch, 10. August 2016

Land ist, ...

... wenn morgens um 6 Uhr die Polizei auf deinem Hof steht, um zu fragen, ob die beiden Pferde und zwei Esel, die sie letzte Nacht eingefangen haben, zufällig deine seien. Du seist ja neu zugezogen.

... wenn zwei Stunden später der Nachbar, bei dem sie sie untergestellt haben, vorbei kommt, um das gleiche zu fragen und sich vorzustellen. Und zu erzählen, dass am Wochenende am anderen Ende des Feldes, das an unsere Weide grenzt, ein Fest sei. Da sollten wir mal hin, findet er.

... wenn du schon nach wenigen Tagen Pendelns die Hektik und das Gedränge am Hamburger Hauptbahnhof nervig findest, das dir vorher nie aufgefallen ist.

... wenn der Elektriker noch am gleichen Tag kommt, um die Steckdose zu versetzen, damit die Küche weiter eingebaut werden kann.


... wenn du den abendlichen Spaziergang auf deinem eigenen Land machst und trotzdem mehr als eine halbe Stunde unterwegs bist.


Keine Kommentare:

Kommentar posten